Max Borhof industrial design | BARBECUBE
247
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-247,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

BARBECUBE

Wird der Kohlebehälter des BARBECUBE mit Holzkohle befüllt und diese entzündet, wandeln Thermogeneratoren einen Teil der Hitze in elektrischen Strom um. Der größte Teil der Hitze wird jedoch von einem Reflektor gleichmäßig über die 30×30 cm große Grillfläche verteilt. Dies sorgt für ein gleichmäßiges Garen des Grillgutes. Durch die eingebauten Lüfter strömt von unten Luft in den Kohlebehälter. Sie können über den beleuchteten Drehschalter in der Front stufenlos geregelt werden. Über die Luftzufuhr kann die gewünschte Grilltemperatur genau eingestellt werden. Zudem verbrennt die Kohle sehr effizient und nahezu rauchfrei. Hat der BARBECUBE nach etwa 4 Minuten seine optimale Betriebstemperatur erreicht, können bis zu drei USB-Geräte gleichzeitig mit Strom versorgt werden.